OODrawTOAdjazenz

Die Kanten eines ungerichteten Graphen können in einer Adjazenzmatrix dargestellt werden. Die Gewichtung der Kante zwischen dem Knoten i und dem Knoten j entspricht dann dem Eintrag in der Adjazenzmatrix an der Stelle i,j. Die Adjazenzmatrix kann für algorithmische Lösungen graphentheoretischer Probleme verwendet werden.

OOToAdjazenz hilft solch eine Matrix einfach erstellen zu können, indem es einen mit OpenOffice Draw gezeichneten Graphen einliest und die Adjazenzmatrix aus den gepeicherten Daten erstellt.

Download